cadis

CADIS logo
𝟯 𝗯𝗶𝗴 𝗿𝗲𝘃𝗲𝗹𝗮𝘁𝗶𝗼𝗻𝘀 𝗼𝗻 𝗰𝗮𝗱𝗶𝘀® 𝗱𝗲𝘃𝗲𝗹𝗼𝗽𝗺𝗲𝗻𝘁 𝗶𝗻 𝟮𝟬𝟮𝟯

Geplante Software-Entwicklungsziele für 𝗰𝗮𝗱𝗶𝘀® im Jahr 2023

Ungeachtet der ohnehin regelmäßig stattfindenden Releases von 𝗰𝗮𝗱𝗶𝘀® planen wir in diesem Jahr u.a. Folgendes:

Gemeinsame Disposition mit Subunternehmern

Vertragsspediteure, die für ein bestimmtes Gebiet zuständig sind, werden dank des so genannten "Collaborative Dispatching" in der Lage sein, Touren auf der Grundlage der 𝗰𝗮𝗱𝗶𝘀®-Daten in einer mobilen, webbasierten Anwendung selbständig zu planen und zu überwachen.

cadisSTUDIO Web User Interfaces

Die gesamte 𝗰𝗮𝗱𝗶𝘀®-Anwendung erhält eine völlig neue Benutzeroberfläche und ein neues Aussehen, wodurch sie zu einer optisch ansprechenden und benutzerfreundlichen, reaktionsfähigen Webanwendung wird. Mit einer vereinfachten Bedienung und Benutzerführung wird 𝗰𝗮𝗱𝗶𝘀® die tägliche Arbeit der Endnutzer noch einfacher machen. Die komplette Planung (Fahrzeug- und Laderaumplanung, Hallen-, Rampen- und Hofplanung) wird dann in cadisSTUDIO zur Verfügung stehen.

Optimierung der Planungs- und Monitoring-Funktionalitäten im bestehenden 𝗰𝗮𝗱𝗶𝘀® Service Cut

Da jeder Kunde ein individuelles System im Einsatz hat, sind individuelle und spezifische Connectoren sowie Schnittstellen für diese Systeme notwendig. Mit unseren Consulting-Mitarbeitern passen wir dies gerne an die spezifischen Gegebenheiten an.

Insgesamt werden diese Entwicklungen in der cadis® Technologie zu einem effizienteren und schlankeren Logistikprozess für Unternehmen in der Transportbranche führen und es ihnen erleichtern, ihre Sendungen zu verwalten und zu verfolgen. Man darf gespannt sein, wie sich diese neuen Technologien im Jahr 2023 auf die Logistikbranche auswirken werden.

Vielen Dank!

Wir informieren Sie
Wenn unsere Website online ist!